Einladung zur Aufstellungsversammlung Landesliste und Mitgliederversammlung

Hallo liebe Mitglieder, Unterstützer und Förderer der BGE Partei in Niedersachsen,
auf unserer Gründungsversammlung am 13. November 2016 in Oldenburg haben wir beschlossen, Mitte Januar 2017 im Raum Osnabrück mit der Aufstellung der Landesliste für Niedersachsen den nächsten Schritt in Richtung erfolgreicher Teilnahme an den Bundestagswahlen im September 2017 zu gehen. Im Anschluss an die Aufstellungsversammlung findet eine Mitgliederversammlung zur Abstimmung der weiteren Schritte statt.

Details: Einladung Aufstellungsversammlung und Mitgliederversammlung

Anmeldung an: nds@buendnis-grundeinkommen.de

3 thoughts on “Einladung zur Aufstellungsversammlung Landesliste und Mitgliederversammlung”

  1. Ich möchte hier kurz erklären, weswegen ich von der Notwendigkeit eines geistigen Paradigmenwechsels (Götz W. Werner) überzeugt bin: von der auf Selbstversorgungscharakter basierenden Idee des Einkommenserwerbs durch „Arbeit“, zu der auf Fremdversorgungscharakter basierenden heutigen digitalisierten Welt, welche nur dann nachhaltig bestehe kann, wenn der einzelne Mensch über ein staatlich abgesichertes Grundeinkommen verfügen kann, welche die Konsumproduktion und die bereitgestellten volkswirtschaftlichen Mittel (für Ernährung – Wohnung – Mobilität – Gesundheit -Kultur) absichert.
    Dies Grund-Einkommen ist in der Tat notwendig, damit die Volkswirtschaft rund läuft. Dieses Grundeinkommen darf nicht von „Erwerbsarbeit“ abhängig sein, weil bei Ausfall der Erwerbsarbeit die Volkswirtschaft in eine negative Abwärtsspirale verfällt und sich geradezu selbst zerstören würde. Deswegen ist zum Grunderhalt der Volkswirtschaft das staatlich abgesicherte Grundeinkommen notwendig. Nicht die „Schaffung von Arbeitsplätzen“, sondern die Bereitstellung von Grundeinkommen erhält die Volkswirtschaft und damit auch den einzelnen Menschen gesund.
    Die Bereitstellung des Grundeinkommens hat positive Auswirkungen auf alle staatlichen Haushalte. Dadurch wird das Grundeinkommen einen Paradigmenwechsel bewirken.
    Das Grundeinkommen lässt sich mit Mitteln der digitalisierten Finanzströme auch einfach umsetzen – adäquat der Einführung des EURO -. Zukünftig wird nicht Erwerbsarbeit sondern jede volkswirtschaftliche Tätigkeit zur Sicherung des Grundeinkommens beitragen und damit eine positive volkswirtschaftliche Aufwärtsspirale bewirken -, die sich folglich auch positiv international auswirken wird.
    Gern würde ich dieses beispielhaft auch näher begründen, soweit mir hierzu Gelegenheit gegeben würde.
    Herzlich grüßt Hans-H. Meyer aus Peine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.