Presseecho: 24 Parteien möchten an der Landtagswahl 2017 teilnehmen (Focus online)

24 Parteien möchten an der Landtagswahl 2017 teilnehmen; ca. 241 200 Jungwählerinnen und -wähler können bei der Landtagswahl ihre Stimme abgeben

HANNOVER. Außer den fünf bereits im Niedersächsischen Landtag bzw. im Deutschen Bundestag mit im Land Niedersachsen gewählten Abgeordneten vertretenen Parteien CDU, SPD, GRÜNE, FDP und DIE LINKE. wollen sich weitere 19 Parteien am 15.10.2017 dem Votum der rund 6,07 Mio. Wahlberechtigten stellen. Von den Wahlberechtigten sind etwa 241 200 Wählerinnen und Wähler – rd. 123 900 männliche und rd. 117 300 weibliche – im Alter von 18 bis unter 21 Jahren, die zum ersten Mal bei einer Niedersächsischen Landtagswahl ihre Stimme abgeben dürfen.

Folgende Parteien haben bis zum Ablauf der Frist für das Einreichen der Wahlanzeigen, Dienstag, 29.08.2017, 18.00 Uhr, Unterlagen eingereicht (Auflistung in alphabetischer Reihenfolge):

Parteiname Kurzbezeichnung
Alternative für Deutschland (AfD) Niedersachsen AfD Niedersachsen
Bündnis C – Christen für Deutschland Bündnis C
Bündnis der Generationen Niedersachsen BdG
Bündnis Grundeinkommen – Die Grundeinkommenspartei BGE

 

http://www.focus.de/regional/hannover/hannover-meldung-vom-30-08-2017_id_7535885.html

Grundlage für dieses Artikel ist die Veröffentlichung der Landeswahlleitung:

https://www.landeswahlleiter.niedersachsen.de/presse_service/presseinformationen/24-parteien-moechten-an-der-landtagswahl-2017-teilnehmen-ca-241-200-jungwaehlerinnen-und–waehler-koennen-bei-der-landtagswahl-ihre-stimme-abgeben-157213.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.